INSTITUT - Menschen und Technik fördern

International Conference on High Performance Mining, 4./5. Dezember 2018 in Aachen

Im jährlichen Wechsel mit dem Forum Bergbau 4.0 präsentiert das Institute for Advanced Mining Technologies der RWTH Aachen in diesem Jahr eine neue internationale Konferenz und Plattform zum Thema High Performance Mining.

Ziel der Konferenz ist es, internationale Bergbauunternehmen, Zulieferer und Experten aus Forschung und Industrie zusammenzubringen, um die aktuellen Herausforderungen und Best Practices bei der Erreichung hoher Produktivität im Tief- und Tagebau zu diskutieren.

Internationale Keynote Sprecher von McKinsey & Company, AMC Consultants und der Stratalis Group liefern Antworten auf wichtige Fragen, wie: Warum ist die Produktivität im Bergbau in den letzten Jahrzehnten stetig gesunken? Was bedeutet High Performance Mining im internationalen Vergleich? Welche Prioritäten sollten Bergbauunternehmen setzen zur Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit?

In sechs Sessions werden wichtige Hebel für Produktivitätssteigerungen anhand von Best Practice Beispielen von Bergbauunternehmen und Technologie-Anbietern gemeinsam präsentiert und diskutiert. Zulieferer können erfahren, welche Prioritäten Bergbauunternehmen haben, wie sie das Thema Optimierung und Produktivität insgesamt angehen und auf welche Technologien und Bereiche sie besonderen Wert legen.

Die Konferenzsprache ist Englisch. Es besteht die Möglichkeit auszustellen. Sponsoring Pakete sind ebenfalls verfügbar. Mehr Informationen unter:  www.high-performance-mining.com

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Thomas Bartnitzki

Wüllnerstr. 2
D-52056 Aachen